Microsoft Office Specialist (MOS)

Überblick

Microsoft bietet allen Office-Anwendern ein spezielles, autorisiertes Zertifizierungsprogramm zur Überprüfung der Kenntnisse im Umgang mit den Microsoft Office-Produkten.

In den zertifizierten DAA-Prüfungszentren können folgende Prüfungen abgelegt werden:

  • Microsoft Office Specialist (= Einstiegslevel; für Word, Excel, PowerPoint, Access und Outlook)
  • Microsoft Office Expert (= Aufbaulevel; für Word und Excel) und
  • Microsoft Office Master

Die MOS-Prüfungen werden für die Office-Versionen 2010 und 2013 (auf Deutsch und Englisch) angeboten. Die Prüfungen bestehen aus praxisnahen Aufgaben, die direkt an einem Prüfungscomputer bearbeitet werden. Die Prüfungsdauer beträgt 50 Minuten. Um zu bestehen müssen 70 Prozent der Aufgaben richtig gelöst werden. Unmittelbar nach der Prüfung erhalten die Prüfungskandidaten einen Ausdruck mit den Ergebnissen. Alle Prüfungen können wiederholt werden.

Informationen zum Einzel- und zum Master-Zertifikat


Für die Specialist- und Expert-Zertifizierungen muss jeweils eine Prüfung bestanden werden. Eine Ausnahme bilden die MOS 2013 Expert-Zertifizierungen für Word und Excel. Diese Zertifizierungen bestehen aus zwei Prüfungsteilen - um ein Zertifikat zu erhalten, müssen beide Teile erfolgreich absolviert werden.

Für die Master-Zertifizierung muss keine spezielle Prüfung abgelegt werden. Für ein Zertifikat werden jeweils vier bestandene Prüfungen benötigt:

MOS 2010:

  • Word 2010 Expert und Excel 2010 Expert und PowerPoint 2010 und eine Wahlprüfung (Outlook 2010 oder Access 2010)

MOS 2013

  • Variante 1: Word 2013 Expert (Teil 1 und Teil 2) und Excel 2013 Specialist und ein Wahlprüfung (PowerPoint 2013 oder Outlook 2013)
  • Variante 2: Excel 2013 Expert (Teil 1 und Teil 2) und Word 2013 Specialist und ein Wahlprüfung (PowerPoint 2013 oder Outlook 2013)
  • Variante 3: Word 2013 Expert (Teil 1 und Teil 2) und Excel 2013 Expert (Teil 1 und Teil 2)

Prüfungsvorbereitung


Folgende Lernmittel stehen zur Prüfungsvorbereitung zur Verfügung:

  • Lernvideos
  • Prüfungssimulationen bzw. Prüfungsaufgaben
  • DAA-Handlungsanleitungen

Die Lernvideos und die Prüfungsaufgaben (MOS 2013) sind auf der Lernplattform, für jede Zertifizierung in eine separate Gruppe eingebunden, die über MSSV zugewiesen werden kann.

Technische Voraussetzungen


Jeder aktuellere PC ist für die Durchführung der MOS-Prüfungen geeignet. Bereits fertig eingerichtete Computer können zentral bestellt werden.

Folgende Software wird benötigt:

Weitere Voraussetzungen


Microsoft ID

Um Microsoft-Dienste zu verwenden und an MOS Zertifizierung teilnehmen zu können, ist es erforderlich, sich eine Microsoft ID einzurichten. Dabei handelt es sich um eine E-Mailadresse und ein Kennwort, wie Sie auf der folgenden Seite erfahren: http://windows.microsoft.com/de-de/windows-live/sign-up-create-account-how

Prüfungslizenzen

Verantwortliche eines Prüfungszentrums fordern bei uns per E-Mail die Prüfungslizenzen für die MOS Zertifizierung an.

Proctor

Um Prüfungen durchführen zu können, benötigt jedes Testcenter eine/n Proctor/in (aufsichtsführende Person). Der Proctor kann unter http://www.certiport.com eingetragen werden.